header

„Mit Büchern Menschen helfen“ – das ist das Motto von Ulla Gräbe, Inhaberin der Leseinsel in Ebern. Bereits zum wiederholten Mal hat der Buchladen im Herbst beim Apfelmarkt in Ebern einen Bücherflohmarkt veranstaltet. Gespendete Bücher werden dort von Ulla Gräbe und ihren Mitarbeitern ehrenamtlich zum Verkauf angeboten.

Der Erlös von 1600 Euro kommt in diesem Jahr bedürftigen Seniorinnen und Senioren zu Gute. Denn gerade denjenigen, die im Alter auf Vieles verzichten müssen und denen es oftmals am Nötigsten fehlt, möchte die Geschäftsfrau eine Freude machen.

In Zusammenarbeit mit der Caritas-Sozialstation Rita-Wagner Haßfurt/Ebern konnte das Vorhaben nun umgesetzt werden. „Wir haben uns umgehört und umgeschaut, wer was benötigen könnte und haben diese Info dann weitergegeben und Frau Gräbe hat die Dinge besorgt und hübsch verpackt. Ob Bettwäsche, Kleidung, was zum Lesen oder einfach „eine gute Wurst“ – es sind die einfachen Dinge, die manchmal die größte Freue machen“, berichtet Sabine Paeth, Einrichtungsleitung der Caritas-Sozialstation von der guten Zusammenarbeit.

„Durch diese Geschenke-Aktion ist bereits eine neue Idee entstanden. Nächstes Jahr wird es in Ebern „Wunschbäume“ für ältere Menschen geben.“, freut sich Ulla Gräbe schon auf die nächste Benefizaktion.

Unterstützt wird diese Aktion auch von der Seniorenreferentin der Stadt Ebern, Isabell Zimmer.

­