header

Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Hofheim musizierten unter der Leitung ihrer Lehrerinnen Kristin Mendel-Demmler, Susanne Behr, Juliane Klopf, Miriam Abert und Gisela Wiedemuth für die Bewohnerinnen und Bewohner des Caritas-Altenservicezentrum St. Martin in Hofheim.

Nach der erfolgreichen Premiere dieser Aktion 2018 haben sich in diesem Jahr fast doppelt so viele Schüler bereiterklärt, für die Seniorinnen und Senioren aufzutreten. Es wurde also erfreulich eng im Foyer von St. Martin. Von der 5. bis zur 9. Klasse waren über 70 Schülerinnen und Schüler dabei und machten den Senioren damit eine große Freude. Es wurden einige Weinachtstücke mit verschiedenen Instrumenten gespielt, Geschichten aufgeführt, gesungen und getanzt. „Herzlichen Dank an die Schüler und Lehrerinnen, dass sie sich die Zeit für uns genommen haben. Die Auftritte waren wirklich toll und die Bewohner hatten sichtlich Spaß“, so Einrichtungsleiterin Melanie Schröder.

­