header

Stand: 23.03.2020 - 11:30 Uhr

Aufgrund der jüngsten Entwicklungen und Maßnahmen der Bundes- und Landesregierung rund um den Coronavirus gilt für den Caritasverband Haßberge e.V. ab sofort und bis auf weiteres:

Beratungsdienste (Allgemeine Sozialberatung, Schuldner- und Insolvenzberatung, Seniorenberatung, Flüchtlings- und Asylberatung, Suchtberatung, Jugendsuchtberatung, Sozialpsychiatrischer Dienst, Fair-Mieten/Soziale Wohnungsbörse, Beratungsstelle für Familien - Kinder, Jugendliche und Eltern, A&O):

  • Beratungen finden nur noch telefonisch oder Online statt.
  • Es finden aktuell keine Gruppenveranstaltungen statt.

Das Sozialpsychiatrische Tageszentrum bleibt vorerst weiterhin geschlossen.
Bei der Notwendigkeit einer Notfallbetreuung wenden Sie sich bitte an folgende Telefonnummer: 09521 691-11.

Die Mieter der Wohngemeinschaft für psychisch kranke Menschen werden telefonisch unterstützt.

Altenhilfe (Seniorenheim Sankt Bruno, Altenservicezentrum St. Martin mit den Hausgemeinschaften St. Anna und ambulant betreute Wohngemeinschaft St. Martha):

  • Untersagt wird der Besuch von Einrichtungen der Pflege (Altenheime, Tagespflege, ambulante Pflegedienste) und ambulant betreuten Wohngemeinschaften.
  • ausgenommen hiervon sind Besuche in der Sterbephase. Dabei ist zu beachten, dass Sie dies zuvor mit der Einrichtungsleitung absprechen müssen.
  • Die Tagespflege wird vorübergehend eingestellt. Falls eine Notfallbetreuung notwendig wäre, wenden Sie sich bitte an Ihre Einrichtung.

Der Menübringdienst ist weiterhin gewährleistet.

Einzig die Auszahlung des Tagessatzes für alleinstehende Wohnungslose findet vorerst noch physisch in der Geschäftsstelle statt.

Caritasverband für den Landkreis Haßberge e.V., Geschäftsstelle
Obere Vorstadt 19, Haßfurt, Tel. 09521 6910, www.caritas-hassberge.de


Hier finden Sie Tipps zum Umgang mit Kindern:
Bitte hier klicken


FAQs des Bayerischen Staatsministeriums zum Thema Corona:
https://www.stmi.bayern.de/miniwebs/coronavirus/faq/index.php

­