header

Altenservicezentrum Hofheim ehrt langjährige Mitarbeitende.

Wie feiert man dieser Tage gebührend die Treue seiner langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Selbstverständlich mit einem ausgeklügelten Schutz- und Hygienekonzept. So wurden die Jubilare für ihre zusammengerechnet 252 geleisteten Dienstjahre für die Caritas mit einer großen, wunderschön und gleichzeitig pragmatisch gedeckten Tafel im Garten des Altenservicezentrums Hofheim gefeiert – draußen, zeitlich begrenzt, ohne Handshake, aber mit Abstand, Platzkarten und Gabeln für das Fingerfood.

Der Stimmung tat das keinen Abbruch. Einrichtungsleiterin Melanie Schröder bedankte sich bei den Jubilaren für deren Engagement und Treue: „Es gibt so viel Dinge, die man nicht mit Geld bezahlt, wohl aber mit einem Lächeln, einer Aufmerksamkeit, einem DANKE“. Zwei der Jubilare sind seit zehn Jahren im Dienst der Caritas, weitere elf Jubilare sogar seit mehr als 20 Jahren.

Folgende Mitarbeitende wurden geehrt:

Susanne Kraus, Sigrid Kolb, Angela Köhler, Kerstin Geyer, Andreas Dirschbacher, Olga Giesbrecht, Helena Sattler, Jutta Paasch, Doris Michel, Heidi Hellmuth, Sandra Schuhmann, Gabi Schmidt, Manuela Hanel.

­