header

Beratende und andere Fachkräfte erleben in der Corona-Pandemie eine nie dagewesene Herausforderung, weil ihre berufliche Situation und zugleich die Lebenswelt ihrer Klienten sich von einem auf den anderen Tag grundlegend geändert hat – und diese Situation nun schon sehr lange andauert. Dabei besteht eine doppelte Beanspruchung, nämlich den eigenen Alltag jenseits früherer Routine zu meistern und zeitgleich in einer neuen beruflichen Situation den Fragen und Problemen oft sehr verunsicherter Klienten gerecht zu werden. Auch wenn die Beratungsstellen aufgrund der Lockdown-Situationen zeitweise nicht für den Publikumsverkehr zugänglich sind, bleiben sie für Ratsuchende erreichbar. Zu den üblichen Öffnungszeiten können sich Hilfesuchende telefonisch oder per E-Mail an die Beratungsstelle wenden.

Mit den anhaltenden Kontaktbeschränkungen und den Einschränkungen in der Face-to-Face-Beratung wird die Caritas-Onlineberatung zu einer immer wichtigeren Alternative für Menschen in Notsituationen. Das Beratungsportal des Deutschen Caritasverbandes ist rund um die Uhr zugänglich, kostenlos, anonym und sicher. Durch die Abfrage der Postleitzahl wird die Anfrage an eine Beraterin oder einen Berater in Ihrer Nähe weitergeleitet. Das ist hilfreich, sollte der Hilfesuchende später einmal einen Termin in einer Beratungsstelle wünschen. Auch der Caritasverband Haßberge beteiligt sich an der Onlineberatung. Die Beratungs- und Fachkräfte wurden eigens für das Tool geschult.

Während die Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern (Erziehungsberatungen) und die  Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtprobleme diesen Dienst schon seit Jahren anbieten, sind die Berater der Allgemeine Soziale Beratungsdienst (ASBD) seit 2020 ebenfalls angegliedert.

Die Anfragen werden vertraulich behandelt, können jederzeit, kostenfrei und ortsunabhängig gestellt werden. Die Bearbeitung des Anliegens erfolgt mit der Wahrung des Datenschutzes und der Schweigepflicht und erfolgt durch kompetentes und geschultes Fachpersonal. Von Montag bis Freitag werden diese innerhalb von 48 Stunden. Neben vielen weiteren Themen beraten die Mitarbeitenden des Caritasverbandes für den Landkreis Haßberge in diesen Bereichen:

  • Allgemeine soziale Probleme
  • Eltern und Familie
  • Kinder und Jugendliche
  • Leben im Alter/Pflegebedürftigkeit
  • Rechtliche Betreuung und Vorsorge
  • Schulden/finanzielle Probleme
  • Sucht
  • HIV/AIDS
  • Angehörige von Straffälligen

 

SO FUNKTIONIERT ES:

  • Wählen Sie den Beratungsbereich, in welchem Sie eine Frage stellen wollen (Erziehung, Sucht, Schulden, etc.). Die Übersicht der Bereiche finden Sie auf www.caritas.de/onlineberatung aufgelistet. Unter Umständen haben Sie Ihren Bereich bereits gefunden und sind schon auf der entsprechenden Seite.
  • Klicken Sie auf das rote Banner zur Online-Beratung und es öffnet sich ein neues Fenster. Damit haben sie eine gesicherte Verbindung mit unserer Beratungsplattform hergestellt.
  • Melden Sie sich an: Die Anmeldung geht schnell und Sie bleiben dabei anonym, wenn Sie das möchten:
  • Erfinden Sie einen Benutzernamen und ein Passwort. Beides müssen Sie sich merken, um später an die Antwort der Berater*innen zu kommen.
  • Geben Sie die Postleitzahl Ihres Wohnortes an. Ihre Anfrage wird an eine Beraterin oder einen Berater in Ihrer Nähe weitergeleitet. Das ist hilfreich, sollten Sie später einmal einen Termin in einer Beratungsstelle wünschen.
  • Wenn Sie freiwillig eine E-Mail-Adresse angeben, dann können Sie Ihr Passwort bei Bedarf zurücksetzen, sollten Sie es vergessen haben.
  • Schreiben Sie Ihre Frage und klicken Sie auf den Pfeil zum Senden der Nachricht. Ihre Frage wird einem Berater oder einer Beraterin zugestellt. Die Antwort finden Sie werktags innerhalb von 48 Stunden in Ihrem Postfach.
  • Die Plattform bietet die Möglichkeit zur Einzelberatung und auch Dokumente (wie z.B. Bescheide und Anträge) können sicher zwischen Klient*in und Berater*in ausgetauscht werden.

Weitere Informationen: https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/anleitung

So funktioniert die Onlineberatung: Datenschutz bei der Onlineberatung: https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/datenschutz

­