header

Drei nagelneue Dienstwagen hat der Caritasverband Haßberge e.V. für die Mitarbeitenden seines ambulanten Pflegedienstes angeschafft. Die weißen Mitsubishi-Modelle sind mit dem neuen Namen der Einrichtung „Caritas-Sozialstation Haßberge“ beschriftet. Christel Langjahr, Teamleitung Eltmann, freut sich über die neuen Modelle: “Seit 1.1.2021 sind wir hier in Eltmann und Umgebung ja unter dem Namen unterwegs, das wird jetzt eben auch mit den neuen Fahrzeugen sichtbar. Auch wenn sich für uns und die Klienten in der alltäglichen Zusammenarbeit nichts geändert hat.“

Sabine Paeth, Leiterin der Caritas-Sozialstation Haßberge, nimmt die Fahrzeuge bei der symbolischen Schlüsselübergabe von Stefanie Feustel vom gleichnamigen Autohaus in Zell entgegen, die den Mitarbeiter*innen der Caritas allzeit Gute Fahrt wünschte.

­