header

„Vielen Dank für die Blumen! Vielen Dank wie lieb von…“ der Ideen-Gärtnerei Roth, die dem Caritas-Seniorenheim Sankt Bruno eine großzügige Spende an Stiefmütterchen hat zukommen lassen. Ein breites Lächeln war in den Gesichtern der Bewohner*innen zu sehen, als sie sich zusammen mit den Betreuungskräften im sonnigen Innenhof versammelten, um die Blumen in die Hochbeete zu pflanzen. Auch die aus der Ukraine stammende Maryna Pohorevola, die aktuell vorübergehend mit ihrem gehbehinderten Sohn in Sankt Bruno untergebracht ist, war bei der Pflanzaktion als tatkräftige Unterstützung dabei. Bei der gemeinsamen Gartenarbeit spielte die Sprachbarriere keine Rolle. Dank Kommunikation mit Händen und Füßen klappte die Zusammenarbeit ohne Probleme und jeder konnte seinen grünen Daumen einbringen.

Betreuungskraft Elke Heusinger findet: „Pflanzaktionen im Frühling wie diese sind immer eine willkommene Abwechslung für unsere Bewohner*innen – und auch für uns Mitarbeiter*innen! Dank unserer Hochbeete kann fast jeder mit anpacken. Man merkt richtig, dass die Bewohner*innen Spaß bei der Arbeit haben und dabei werden sie auch noch körperlich und geistig aktiviert.“

­