header

Lesen ist ein Ausgleich für den Job oder stressigen Alltag, es schafft neue Horizonte, vermittelt Wissen und bringt uns auf andere Gedanken. Ob Reiseführer, Kitschromane oder Historische Romane alles bringt uns in eine andere Welt und ist lt. Lektorin Hanne Tyslik „ein Schatz der Bleibt“.

Seit einigen Wochen bietet unser Altenservicezentrum St. Martin mit den Hausgemeinschaften St. Anna seinen Bewohner*innen, Mitarbeiter*innen und Besucher*innen eine neue Möglichkeit zur Freizeitbeschäftigung an: einen Bücherschrank für alle Leseratten. Die Spielregeln sind einfach: jeder darf sich bedienen und für Nachschub sorgen alle Leser*innen, die ihre „fertiggelesenen“ Bücher in das Regal allen zu Verfügung stellen. Das offene Büchertauschregal stößt bereits auf großen Anklang und die Nutzer*innen freuen sich über die breite Auswahl an Lesestoff. Wir wünschen: Viel Spaß beim Lesen!

­