header

Unsere Grundsätze

Beratung und Betreuung sind kostenlos. 

Alle Mitarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht.

Wir beraten unabhängig von Alter, Konfession, Herkunft, Weltanschauung oder sozialer Stellung.

Wir unternehmen nichts ohne Ihre Zustimmung.

Ab sofort: Zur Unterstützung der Familien bieten wir eine offene Telefonsprechstunde Montag bis Freitag von 11:00 - 12:00 Uhr an. Sie erreichen uns unter 09521 691-31 oder 09521 691-34.
eb team

Erziehungsberatung ist ein im Gesetz verankertes Angebot der Jugendhilfe.
Eltern sollen darin unterstützt werden, ihre zuweilen schwierige Erziehungsaufgabe zu erfüllen.
Dabei wird ein befriedigendes Zusammenleben der Familienmitglieder gefördert, das jedem die Entfaltung und Entwicklung seiner Persönlichkeit ermöglicht.
Kinder und Jugendliche werden unterstützt mit den Aufgaben und Herausforderungen des jeweiligen Entwicklungsalters umzugehen.
Dies wird erreicht durch Information, Diagnostik, Beratung und Begleitung, durch Vorbeugung und Aufklärung, wobei nicht nur der Einzelne, sondern auch die Familie als Ganzes sowie das erweiterte soziale Umfeld im Blickpunkt stehen.

Sie können zu uns kommen,

wenn Sie als Eltern:

  • Rat suchen, wie sie mit Babys (u.a. Schreibabys und Kleinkindern mit Regulationsstörungen), Kindern und Jugendlichen umgehen sollen
  • sich Gedanken machen um Kindergarten, Schule oder Arbeitsplatz
  • beunruhigt sind wegen Auffälligkeiten in der seelischen, geistigen und sozialen Entwicklung ihrer Kinder

wenn bei Ihren Kindern und Jugendlichen:

  • eine seelische Notlage eingetreten ist
  • Störungen aus dem psychosomatischen Bereich vorliegen

weiterhin:

  • wenn das Zusammenleben von anhaltenden Konflikten und gegenseitigen Enttäuschungen belastet ist
  • wenn sich die Familie verändert, durch Trennung, Scheidung oder neue Partnerschaft
  • wenn Vermittlung und Begleitung bei Umgangskonflikten gewünscht wird
  • wenn Informationen zu Erziehungs- und Familienfragen gesucht werden

Arbeitsweise und Angebote

  • Beratungsgespräche
  • psychologische Diagnostik
  • Arbeit mit Einzelnen, Familien und Gruppen im Rahmen psychologischer, sozial- u. pädagogischer Begleitung
  • Hausbesuche
  • Zusammenarbeit mit Kindergärten, Schulen, Ärzten und Kliniken
  • Zusammenarbeit mit anderen sozialen Diensten und Fachberatungen
  • Kollegiale Beratung für pädagogische Fachkräfte
  • Elternabende und Vorträge
  • Seminare und Fortbildungsveranstaltungen
  • Mitarbeit in politischen und sozialen Gremien
  • Online-Beratung: www.beratung-caritas.de

MitarbeiterInnen

Im Team der Beratungsstelle arbeiten MitarbeiterInnen verschiedener Fachbereiche zusammen: Psychologie, Sozialpädagogik, Pädagogik, Verwaltung

Links:

 

gefördert durch:

stmas wbm 2018 2zli cmyk

 

 

Bildergalerie Familie erleben - Skulpturen- und Drachenbau in der Erziehungsberatungsstelle Haßfurt
Bildergalerie Hochseilgarten

Nachrichten aus der EB

Elternkurs „Abenteuer Pubertät“ ab 12.01.2021 in Haßfurt Angebot für Eltern von Jugendlichen im Alter von 11 bis 16 Jahren

Die Caritas-Beratungsstelle für Familien –Kinder, Jugendliche und Eltern– bietet in Kooperation mit dem Familienbund der Katholiken/Diözese Würzburg und dem living-room –Offene Ganztagsbildung am ...

Neue Termine für Gruppenangebot: „Impulse für die Zeit nach Trennung oder Scheidung“

Am 01.Oktober 2020 startet erneut das Gruppenangebot „Impulse für die Zeit nach Trennung oder Scheidung“. Es soll Eltern helfen, die sich in einer Trennung befinden oder diese schon hinter sich haben ...

Elternkurs "Kess-Erziehen" (3-12 Jährige) im September ausgebucht

Der bewährte Elternkurs „Kess-erziehen“, der im September an fünf Abenden jeweils von 19:30 bis 22 Uhr im Caritashaus Julius Echter angeboten wird, ist ausgebucht. Weitere Termine sind in Planung. ...

­