header

Unsere Grundsätze

Beratung und Betreuung sind kostenlos. 

Alle Mitarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht.

Wir beraten unabhängig von Alter, Konfession, Herkunft, Weltanschauung oder sozialer Stellung.

Wir unternehmen nichts ohne Ihre Zustimmung.

Was sind Frühe Hilfen???Bild1

Darunter versteht man präventiv ausgerichtete Unterstützungs- und Hilfsangebote für Eltern ab Beginn der Schwangerschaft bis etwa zum Ende des 3. Lebensjahres des Kindes.

In dieser Zeit kann es zu belastenden Lebens-, Betreuungs- und Versorgungssituationen der Eltern und ihrer Kinder kommen, welche über einen längeren Zeitraum anhalten. Daraus resultierende Risiken für ein gesundes Aufwachsen der Kinder sollen frühzeitig erkannt werden; Eltern sollen gemeinsam mit Fachpersonal der Beratungsstelle stützende Wege finden. Durch die Inanspruchnahme unserer Beratungsangebote und damit verbundene Erarbeitung von Bewältigungsressourcen soll die Erziehungskompetenz der Ratsuchenden gestärkt werden.

Eltern erfahren in dieser oft schwierigen Zeit mehr Sicherheit und Entlastung im Umgang mit Ihrem Kind.

Welche Angebote von unserer Beratungsstelle für Familien - Kinder, Jugendliche und Eltern - (Erziehungsberatungsstelle) vorgehalten werden, entnehmen Sie bitte den angeführten Downloads.

Bei Fragen setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung.

­