Unsere Grundsätze

Beratung und Betreuung sind kostenlos. 

Wir unternehmen nichts ohne Ihre Zustimmung.

Alle Mitarbeiter*innen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht und haben Zeugnisverweigerungsrecht.

Wir beraten unabhängig von Alter, Konfession,  Weltanschauung oder sozialer Stellung.

Die Kontaktaufnahme kann auch anonym erfolgen.

Suchtberatung

Wir helfen und beraten Menschen,

  • wenn Ihr Alkoholkonsum Probleme schafft
  • wenn Sie durch den Drogenkonsum in eine Sackgasse geraten sind
  • wenn Sie mehr Medikamente nehmen, als Ihnen gut tut
  • wenn Sie fürchten, in eine Abhängigkeit zu geraten
  • wenn Sie sich aus einer Abhängigkeit befreien möchten
  • wenn Sie über Ihr auffälliges Essverhalten endlich einmal reden möchten
  • wenn Sie Ihr Glück beim Spielen suchen und nicht finden
  • wenn Sie sich beim Computerspielen oder im Internet verlieren
  • wenn Ihre Angehörigen und/oder Bekannten ein Suchtproblem haben

Wir bieten an:

  • Beratung in Einzel- und/ oder Paar- bzw. Familiengesprächen
  • Ambulante Intensivbegleitung
  • psychosoziale Begleitung bei Substitution
  • Vorbereitung und Vermittlung zur stationären Behandlung
  • Begleitende Betreuung während eines Klinikaufenthaltes
  • Nachbetreuung / ambulante Nachsorge
  • Beratung von Angehörigen
  • Hilfe in Krisen
  • Gruppenangebote: aktuelle Gruppenangebote finden Sie auf unserer Facebook-Seite und unserem Instagram-Account 
  • Online-Beratung
  • FreD – Interventionsprogramm bei erstauffälligen Drogenkonsumenten
  • Jugensuchtberatung

Nachsorge

Nachsorgegruppe

14-tägig in den ungeraden Wochen
in den Räumen der Beratungsstelle, Promenade 37

Angehörigengruppe

14-tägig (Termine auf Anfrage)
In den Räumen der Beratungsstelle, Promenade 37

Frauengruppe

1mal monatlich (Termine auf Anfrage)
In den Räumen der Beratungsstelle, Promenade 37

Selbsthilfegruppen

Der Kreuzbund e.V. ist eine Selbsthilfegruppe für Suchtkranke und ein Fachverband der Deutschen Caritas.

Kreuzbundgruppen im Landkreis Haßberge

Fachverband der Caritas, – Diözesanverband Würzburg e.V. – Gruppen im Landkreis Haßberge

Ansprechpartner und Treffpunkt:

Der Kreuzbund bietet Suchtkranken und Angehörigen Hilfe. Jeder Mensch, der suchtgefährdet oder abhängig ist oder den die Sucht seines Partners oder eines Familienmitglieds belastet, ist beim Kreuzbund herzlich willkommen. Die Gruppenarbeit ermöglicht es den Teilnehmern, sich im Alltag zurecht zu finden, ihre Probleme zu lösen und eine positive Lebenseinstellung zu gewinnen. Darüber hinaus fördert und praktiziert der Kreuzbund eine suchtmittelfreie Freizeitgestaltung.

Haßfurt

Alfred Beck, mobil 0160 6961648
14tägig mittwochs in den ungeraden Wochen, in den Räumen der Beratungsstelle (Veranstaltungssaal), Promenade 37,

Hilfreiche Links:

 

Suchtberatung

pdf

Flyer Suchtberatung

Dateigröße: 196.58 KB
Aufrufe: 144

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag
08:00 – 12:00 Uhr
13:00 – 16:00 Uhr

Freitag
08:00 – 12:00 Uhr

Beratungstermine nach Vereinbarung

Anschrift

Außenstelle

Social Media