Transparenz

Steuergelder, Spenden, Nachlässe und Fördermittel: als Wohlfahrtsverband werden uns Mittel zu treuen Händen gegeben, was für uns äußerste Sorgfalt und Transparenz in der Verwendung dieser Gelder bedeutet. Daher geben wir hier Einblicke in unsere Zahlen.

Transparenz ist uns wichtig. Deshalb haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft (ITZ) angeschlossen. Wir verpflichten uns damit, die folgenden zehn Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen und aktuell zu halten.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Name
Caritasverband für den Landkreis Haßberge e.V.

Sitz, Anschrift
Geschäftsstelle
Obere Vorstadt 19
97437 Haßfurt
Tel.: 09521 691-0
Fax: 09521 691-50
Mail: caritas@caritas-hassberge.de
Web: https://www-caritas-hassberge.de

Ansprechpartner
Georg Wagner, stv. Geschäftsführer
Tel.: 09521 691-0, caritas@caritas-hassberge.de

Gründung
Aus den drei Kreiscaritasverbänden Ebern, Hofheim und Haßfurt wird am 06.02.1973 der Caritasverband für den Landkreis Haßberge e.V. gegründet.

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Die Struktur unseres Handelns regelt die Satzung


Ziele/Aufgaben des Verbandes (Auszug aus der Satzung § 2):

(1) Zweck des Verbandes ist die Förderung caritativer und sozialer Hilfen im Sinne der Präambel zu dieser Satzung. Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere:

  • die caritative Gesinnung in der Kirche zu wecken und zu erhalten,
  • die Werke der Caritas in den Pfarreien zu fördern und das Zusammenwirken der auf dem Gebiet der Caritas tätigen Personen, Fachverbände, Vereinigungen, Arbeitsgemeinschaften und Einrichtungen herbeizuführen,
  • Aktionen und Werke überörtlicher Bedeutung, insbesondere bei außerordentlichen Notständen, durchzuführen sowie bei diözesanen Aufgaben mitzuwirken,
  • in anderen Organisationen und Zusammenschlüssen mitzuwirken, soweit dort Aufgabengebiete sozialer und caritativer Hilfe berührt werden,
  • die soziale und caritative Facharbeit und ihre Methoden zu fördern und zu entwickeln,
  • soziale Berufe zu wecken und zu fördern sowie ehrenamtliche Mitarbeit anzuregen und zu begleiten,
  • die Ausbildung, Fortbildung und Schulung von Mitarbeitern zu vermitteln,
  • die Entwicklung im sozialen und caritativen Bereich zu steuern und zu beeinflussen,
  • die Anliegen der Caritas in Angelegenheiten von überpfarrlicher Bedeutung zu vertreten und mit den Behörden und sonstigen öffentlichen Organen zusammenzuarbeiten, insbesondere in der Sozial- und Jugendhilfe,
  • in Wahrnehmung seiner Aufgaben als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege die Vertretung seiner Gliederungen und korporativen Mitglieder in Angelegenheiten von überpfarrlicher Bedeutung und gegenüber überörtlichen Organen auszuüben,
  • die Caritas als Wohlfahrtsverband und die kirchliche Sozialarbeit im jeweiligen Sozialhilfeausschuß und Kinder- und Jugendhilfeausschuß zu vertreten,
  • den Verband in den von der Kirche auf Dekanats- oder Kreisebene gebildeten Gremien und deren entsprechenden Ausschüssen zu vertreten,
  • die Öffentlichkeit über Form, Inhalt und Bedeutung der caritativen Arbeit zu informieren und so ein besseres Verständnis für dieselbe zu wecken,
  • die Gründung und Unterhaltung sozialer und caritativer Einrichtungen und Dienste, soweit diese nicht von anderen kirchlichen Trägern und Organisationen wahrgenommen werden können.
  • die Protokolle der Mitgliederversammlungen der pfarrlichen Caritasvereine mit Jahresrechnung, Prüfungsbericht, Haushaltsplan und Stellenplan zur Kenntnisnahme entgegenzunehmen.

 

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Unsere Arbeit ist wegen der Förderung des Wohlfahrtswesens (nach § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 9  AO) nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamts Schweinfurt (Steuernummer 249/109/01520) vom 12.10.2022 (Veranlagungszeitraum 2021) nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes teilweise von der Körperschaftssteuer befreit.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Organe des Caritasverbandes für den Landkreis Haßberge e. V. sind die Vertreterversammlung, der Caritasrat sowie der Vorstand.

Vorstand

  • Vorsitzender Johannes Simon
  • 2. Vorsitzender Michael Ziegler
  • Bettina Wegner-Schmidt
  • Birgit Bayer
  • Geschäftsführerin Anke Schäflein

Da die beiden Dekanate Haßfurt und Ebern zu einem Dekanat Haßberge fusioniert sind, besteht der Vorstand nur noch aus sechs Personen – nicht mehr aus sieben, wie das vor der Fusion der Fall war.

Der Caritasrat
Im Caritasrat als weiteres Organ sind neben dem Vorstand die Leitungen der Einrichtungen des KCV, weitere Vertreter der im Landkreis gelegenen caritativen Einrichungen sowie bis zu fünf persönliche Mitglieder tätig. Der Caritasrat tritt mindestens zweimal im Jahr zusammen.

Die Vertreterversammlung
Die Vertreterversammlung als höchstes Gremium des Verbandes setzt sich aus dem Caritasrat, den geborenen korporativen Mitgliedern (Kirchenstiftungen und Pfarrgemeinderatsgremien), den sonstigen korporativen Mitgliedern (örtliche Caritasvereine), assoziiert koporativen Mitgliedern und den persönlichen Mitgliedern (die beiden letzten ohne Stimmrecht) zusammen. Eine Vertreterversammlung muß wenigstens einmal im Jahr stattfinden.

5. Tätigkeitsbericht

Umfassende Informationen zu unserer Arbeit finden Sie im Tätigkeitsbericht:

Tätigkeitsbericht

pdf

Ttigkeitsbericht 2022

Dateigröße: 19.18 MB
Aufrufe: 106

6. Personalstruktur

Informationen zu unserer Personalstruktur finden Sie in unserem aktuellen Tätigkeitsbericht auf Seite 43.

Tätigkeitsbericht

pdf

Ttigkeitsbericht 2022

Dateigröße: 19.18 MB
Aufrufe: 106

7. Angaben zur Mittelherkunft - und verwendung

Der Caritasverband für den Landkreis Haßberge e.V. finanziert sich im Wesentlichen aus abgerechneten Entgelten für erbrachte Leistungen (Pflege und Betreuung) sowie aus Spenden und öffentlichen oder kirchlichen Zuschüssen.

Der Verband unterzieht sich freiwillig einer Prüfung nach dem Handelsgesetzbuch. Der Jahresabschluss 2022 wurde von der Solidaris Revisions-GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Würzburg, geprüft und mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk testiert.

Informationen zu unserer Gewinn- und Verlustrechnung finden Sie hier:

Angaben zur Mittelherkunft - und verwendung

pdf

Bilanz 2022 Auszug

Dateigröße: 829.81 KB
Aufrufe: 75

8. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Der Caritasverband für den Landkreis Haßberge e.V. ist ein Verband der freien Wohlfahrtspflege und eine Gliederung des Deutschen Caritasverbandes e.V. sowie des Caritasverbandes für die Diözese Würzburg e.V.

Er ist die vom Bischof von Würzburg anerkannte und unter seiner Aufsicht stehende institutionelle Zusammenfassung und Vertretung seiner persönlichen Mitglieder und aller ihm angeschlossenen sozial-caritativen Dienste und Einrichtungen.

9. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

2022 erhielt der Caritasverband für den Landkreis Haßberge e.V. von folgenden juristischen Personen Zuschüsse und Leistungsentgelte, die jeweils mehr als 10 Prozent des Gesamtjahresbudgets ausmachten:

  • Kranken- und Pflegekassen

2022 gab es keine natürliche Person, die eine Zuwendung dieser Größenordnung tätigte.

Weitere Informationen zur Initiative Transparente Zivilgesellschaft erhalten Sie hier: